Schnecken-Wissen.de

So schützen Sie Ihren Garten

Was tun gegen Schnecken?

Fakten

  • Größe:
    10 - 20 cm
  • Farbe:
    schwach braun bis grau
  • Vorkommen:
    Mitteleuropa
  • Lebensräume:
    Wälder, Hecken, Gärten, Parks, Auen, feuchte Kellern

Tigerschnegel

Die Tigerschnegel werden auch Große Schnegel genannt. Ihr Lateinname ist Limax maximus. Mit einer ausgestreckten Größe von 10 bis 20 cm ist sie eine sehr große Nacktschnecke. Die Farbe ist schwach braun bis grau und hat meist unregelmäßiges, dunkles Fleckenmuster oder Streifenmuster.

In Wälder, Hecken, Gärten, Parks, Auen und manchmal auch in feuchten Kellern befindet sich der Lebensraum der Tigerschnegel.

In Süd- und Westeuropa waren diese Schnecken beheimatet, sind jetzt allerdings in ganz Mitteleuropa verbreitet

Sie ernährt sich von Pilzen, welken und abgestorbenen Pflanzenteilen sowie von pilzigen Auswüchsen an totem Holz oder auch von gestorbenen Artgenossen. Daher ist sie für Ihren Garten nicht gefährlich, sondern sogar nützlich.


Schneckenbekämpfung

Hier erfahren Sie alles, was Ihnen gegen die kleinen Schädlinge in Ihrem Garten hilft. Angefangen von allgemeinen Vorbeugungen und biologischen Bekämpfungen bis hin zur chemischen Bekämpfung. weiter

Schneckenwissen

Manchmal ist es von Vorteil über die Schnecken in Ihrem Garten informiert zu sein. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Schneckenarten, ihren Körperbau und Fortpflanzung weiter

Fallen selber bauen

Sie wollen eine preiswerte Alternative zu dem im Handel erhältlichen Artikel? Dann bauen Sie doch ganz einfach eine eigene Falle. Hier finden Sie die dazugehörigen Bauanleitungen. weiter


zur Startseite von Schnecken-Wissen.de